OPEN SCHOOL MOVEMENT - MIT DEM DIGITALEN LERNLARBOR

Stellen Sie sich eine überparteiliche Open-Access-Plattform vor, welche Schulen bei der Lancierung von digitalen Initiativen unterstützt, ihre Projekte und Erkenntnisse festhält und die Sichtbarkeit der Initiativen - deren Erfolge aber auch Scheitern - erhöht. Diese Plattform wollen wir vorstellen, gemeinsam weiter ausarbeiten und vorantreiben.

Eingebunden werden die Teilnehmenden durch:

  • eine Evaluation der entstandenen Projekte der letzten Open Education Hackdays
  • eine Diskussion über die Anforderungen an diese “Plattform” und Bewegung
  • die Entwicklung von neuen Initiativen für die nächsten Open Education Hackdays

Die Referentin Nikki Böhler leitet den Verein Opendata.ch und organisiert regelmässig Hackathons zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen und Förderung des zivilen Engagements.

Der Referent Tim Lehmann arbeitet als Leiter Bildungs- und Lerntechnologien am Impact Hub Zürich im Rahmen des Kickstart Technologie Startups - und Innovationsprogramms.

Gemeinsam bauen die Referenten das digitale Lernlabor auf, um Schulen bei der Lancierung von digitalen Initiativen zu unterstützen, die resultierenden Projekte und Erkenntnisse zu publizieren und die Kollaboration unter Schulen zu fördern.

 

Der Workshop richtet sich an: Primarstufe, Sek 1 und 2

Max. Anzahl Teilnehmende: 30

Nikki Böhler
Nikki Böhler
Tim Lehmann
Tim Lehmann