OPEN EDUCATIONAL RESOURCES

Mit dem Beitrag wird im Rahmen des Open Education Days eine bildungspolitische Perspektive anhand einer ausgewählten Open-Thematik eingenommen - im Fokus stehen OERs. Welche Verantwortung haben wir - im Sinne der UNESCO - digitale Lehr-/Lernmaterialien zu entwickeln und zu verbreiten? Welche Rolle können OERs im LP 21 "Medien & Informatik" als "Inhalt" übernehmen? Etwaige und weitere Fragestellungen werden im Referat und dem Publikum kritisch diskutiert. Zu Beginn des Referates wird zudem eine kleine OER-Einführung anhand vier Perspektiven angeboten.

Die Referentin Ricarda T.D. Reimer ist unter anderem Leiterin der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule an der PHFHNW sowie Leiterin der Special Interest Group OER. An der PH FHNW und an der Universität Basel lehrt sie insbesondere im Bereich der Medienbildung. Zudem ist sie seit Jahren in der Erwachsenen/Weiterbildung tätig.

 

Ricarda T. Reimer